Startseite Foren Fragen zu Z-Wave Produkten Fehler in der POP-App

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
 Pumpernickel 
Teilnehmer

Themen: 4

Antworten: 11

August 9, 2018 um 9:49 pm

Hallo,

die POPP-App lief seit ihrer Installation fehlerfrei, seit heute habe ich aber das Problem beim Hinzufügen von neuen Geräten. Wenn ich ein neues Z-Wave-Gerät einfügen will, bekomme ich die Meldung „You will need to update the database to vew vendors and devices. Do you want to update the database?“. Klicke ich auf „No“, ist der darauffolgende Bildschirm (der ja eigentlich die Hersteller anzeigen sollte) leer. Klicke ich auf „Yes“, erscheint die Fehlermeldung „Update vendors database failed“.

Ich habe meinen Z-Wave-Server über den USB-Stick mit der WD-Cloud. Ein Neustart der WD-Cloud und auch ein Löschen der App-Daten und Neueinrichtung haben keinen Erfolg gebracht.

 Z-Wave Support 
Keymaster

Themen: 12

Antworten: 400

August 10, 2018 um 10:26 am

Hallo,

Weche Version der PoppHub App hast du? Welche Version von Z-Way läuft auf deiner WD?

Viele Grüße
Z-Wave Support

 Z-Wave Support 
Keymaster

Themen: 12

Antworten: 400

August 13, 2018 um 3:19 pm

Hallo,

Version 5.5. ist die Version des UZB Sticks. Die Version des Zway findest du unter Management und dann Info.

SO wie es aber aussieht ist es kein Problem der PoppHub App. Wurde etwas verändert bevor es nicht mehr ging?

Viele Grüße
Z-Wave Support

 Pumpernickel 
Teilnehmer

Themen: 4

Antworten: 11

August 13, 2018 um 9:02 pm

Ach so. Da läuft die Version 2.3.0

Ich vermute, Du meinst mit Änderungen neue Module? Ich bin mir nicht sicher, es kann sein, dass ich die „Weather Alerts“ installiert habe. Die habe ich deinstalliert, aber ohne Erfolg.

Die Funktion ist aber nicht besonders wichtig. Ich richte über die App nie irgendwelche neuen Geräte ein. Das mache ich über die Weboberfläche.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.