Startseite Foren Programmierung und Szenen DDNS in der Popp-App

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
 Dean Winchester 
Teilnehmer

Themen: 2

Antworten: 1

Oktober 22, 2019 um 1:57 pm

Hallo Allerseits,
ich versuche den Z-Wave Server zu umgehen und in der Popp-App als „Alternative-Address“ meinen DDNS zu verwenden.
Dazu habe ich in der Fritte eine TCP Port-Weiterleitung der IP des Hubs Port 8083 an einen anderen 5-stelligen Port der normalerweise nirgends verwendet wird eingerichtet (von 8083 an 8083 geht aber auch nicht). Analog zu meinen IP-Cams, die problemlos über DDNS erreichbar sind.
Meine Domain xxxxx.ddnss.de und den Port habe ich dann als „Alternative Address“ in die Popp-App eingetragen. Leider bekomme ich immer die Fehlermeldung, dass der Hub nicht verfügbar wäre, wenn ich von außerhalb meines Netzwerkes zugreifen möchte. Wenn ich die „Alternative Address“ weglasse dann funktioniert der Zugriff über den Z-Wave Server. Wie kriege ich das hin?
Vielen Dank Schon mal
Gruß
Thomas

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.