Startseite Foren Group Forums Probleme mit Z-Wave.me Server

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 127)
Krooms
Teilnehmer

Themen: 1

Antworten: 17

Mai 11, 2018 um 3:58 pm

Die Anzeige scheint nicht wirklich zu funktionieren.

Steht aktuell immer noch, dass alle 3 Server down sind, ich hab hier aber keinerlei Probleme.

Alexa funktioniert ohne Probleme und der find.zwave.me Service funktioniert auch.

Rolf
Teilnehmer

Themen: 5

Antworten: 53

Mai 11, 2018 um 5:02 pm

Interessant. Ich habe jetzt schon wieder mehrere Tage keinen Service und immer wenn ich Probleme habe, ist auch gleichzeitig der deutsche Server als down angezeigt. Selbst wenn ein schweizer Server gruen ist, geht es bei mir nicht.

Rolf
Teilnehmer

Themen: 5

Antworten: 53

Mai 14, 2018 um 11:06 pm

Jetzt ging es zwei Tage, nun wird der deutsche Server wieder als „down“ angezeigt und sofort geht bei mir der Alexaservice nicht. Antworten oder Erklärungen vom Support Team gibt es auch keine mehr.

Z-Wave Support
Keymaster

Themen: 12

Antworten: 435

Mai 25, 2018 um 8:42 am

Hallo,

wir verstehen die frustration darüber, leider habe wir im moment keinerlei weitere Informationen.

Soweit bekannt ist wird am Problem gearbeitet und es ab und zu die Server zu „Wartungszwecken“ neugestartet werden.

Viele Grüße
Z-Wave Support

Sven
Teilnehmer

Themen: 0

Antworten: 3

Mai 25, 2018 um 10:34 pm

Ab und zu neugestartet…

Die Server 2 und 3 sind seit Tagen offline und Server 1 reagiert nicht.
In den z-way Foren keine Reaktion und hier eine fadenscheinige Antwort.

Für mich sieht das nach einem langsam, aber sicher sterbendem Projekt aus…

aLiEnHeAd
Teilnehmer

Themen: 3

Antworten: 28

Mai 28, 2018 um 7:45 am

Das ist leider auch meine Befürchtung. Eigentlich schade, ich war eine Zeit lang mit Z-Way äußerst zufrieden. Mal sehen was noch passiert, aber es schadet sicher nicht, sich mal nach Alternativen umzusehen, die mit einem RasPi+RaZberry ähnlich komfortabel funktionieren (openHAB, domoticz, FHEM?)

Beginner78
Teilnehmer

Themen: 0

Antworten: 1

Mai 28, 2018 um 8:35 am

Ahh…Danke für den Hinweis!

Ich habe heute gerade als Z-Wave-Anfänger begonnen, mit einem RP3 und dem Z-Wave Mod.2 die Vorarbeiten für eine automatisierte Rolladensteuerung zu installieren und scheitere seit Stunden daran, über find.z-wave.me auf meinen Razberry zu gelangen.
Schade um die Stunden. :-/

aLiEnHeAd
Teilnehmer

Themen: 3

Antworten: 28

Mai 28, 2018 um 8:57 am

@Beginner78 Zumindest in deinem lokalen Netz solltest du über die IP-Adresse immer auf den RasPi zugreifen können. Um auch unterwegs unabhänging vom find.z-wave.me-Service deinen Z-Way-Server zu erreichen, kannst du entweder auf einen DynDNS-Dienst zurückgreifen oder (z.B. bei einer Fritz!Box als Router) dir eine VPN-Verbindung einrichten.

Z-Wave Support
Keymaster

Themen: 12

Antworten: 435

Mai 31, 2018 um 8:22 am

Hallo,

Z-Wave-me hat den Server 2 Instand gesetzt, dieser läuft jetzt im Testbetrieb. Dies sollte die Situation der letzen Monate deutlich verbessern und ein ausgleich schaffen, sollte ein anderer Server in die Knie gehen.

Viele Grüße
Z-Wave Support

Rolf
Teilnehmer

Themen: 5

Antworten: 53

Mai 31, 2018 um 8:57 pm

Der deutsche Server wird als down angezeigt und schon funktioniert bei mir der Alexa Skill nicht mehr. ZWay Software Restart hat nichts gebracht. Den Skill deaktivieren und aktivieren auch nicht, weil die Aktivierung nicht klappt. Es kommt immer die Fehlermeldung „Remote Id or Password wrong“. Die Aussage, dass nur ein Server gruen sein muss, ist offensichtlich falsch.

Rolf
Teilnehmer

Themen: 5

Antworten: 53

Mai 31, 2018 um 11:47 pm

Geholfen hat letztendlich ein Reset des gesamten Raspberry. Es scheint, dass sich bei einem Ausfall eines ZWay Servers etwas in der ZWay-Software des Raspberry aufhängt, dass nur mit einem Reset gelöst wird. Als wenn die ZWay SW im Raspberry nur mit dem externen Server kommunizieren will, mit dem die letzte Kommunikation stattgefunden hat und nicht mit den anderen verfügbaren externen Servern. Es scheint, als wenn Loadsharing nicht funktioniert.

Hat jemand im Forum schon mal die gleiche Beobachtung gemacht?

Rolf
Teilnehmer

Themen: 5

Antworten: 53

Mai 31, 2018 um 11:48 pm

Geholfen hat letztendlich ein Reset des gesamten Raspberry. Es scheint, dass sich bei einem Ausfall eines ZWay Servers etwas in der ZWay-Software des Raspberry aufhängt, dass nur mit einem Reset gelöst wird. Als wenn die ZWay SW im Raspberry nur mit dem externen Server kommunizieren will, mit dem die letzte Kommunikation stattgefunden hat und nicht mit den anderen verfügbaren externen Servern. Es scheint, als wenn Loadsharing nicht funktioniert.

Hat jemand im Forum schon mal die gleiche Beobachtung gemacht?

Sven
Teilnehmer

Themen: 0

Antworten: 3

Juni 1, 2018 um 8:55 am

Hi Rolf,
ich habe hier genau die gleiche Erfahrung gemacht. Erst ein Reboot des Raspberry ermöglicht, dass die Ausweichserver genutzt werden. Bin da auch nur durch deinen Post drauf gekommen, daher vielen Dank.
Viele Grüße,
Sven

aLiEnHeAd
Teilnehmer

Themen: 3

Antworten: 28

Juni 1, 2018 um 10:41 am

Aktueller Stand: Server 3 ist nicht erreichbar -> find.zwave.me meldet beim Einloggen „Backend server error“

Das Konzept „einen Ausgleich zu schaffen, sollte ein anderer Server in die Knie gehen“ funktioniert also scheinbar nicht 🙁

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 127)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.